Leichtbauroboter UR3 FIPS

Der flexible und hochpräzise UR3 eignet sich hervorragend für Produktionsumgebungen mit eingeschränkten räumlichen Kapazitäten. Mit seiner Traglast von bis zu 3 kg, erfüllt der UR3 v.a. die Anforderungen von Unternehmen aus den Bereichen Wissenschaft und Forschung, Pharmazie, Agrar- und Elektroindustrie sowie Technologie. Folgende Aufgaben führt der UR3 problemlos durch: Montage kleiner Objekte, Kleben, Schrauben, Werkzeugbedienung, Löten und Lackieren.

Mit einem Radius von 500 mm wurde der UR3 für eingeschränkte räumliche Kapazitäten entwickelt. Sein Platzbedarf ist minimal – damit bietet er praktisch allen Produktionsumgebungen einen Mehrwert. Das Gelenk an der Werkzeugschnittstelle des UR3 kann dank InfiniteSpin™ endlos rotieren, so dass der Roboterarm ohne weiteres Zubehör für Schraubarbeiten eingesetzt werden kann.

"Ich habe ein endlos rotierendes Gelenk !"

Gut zu wissen:

Der UR3 ist einfach programmierbar, kann schnell eingerichtet werden und ist außerdem kollaborierend und sicher. Genau wie unsere anderen kollaborierenden Roboter, verfügt er über die kürzeste Amortisationszeit der Branche. Auf der Seite "Warum Roboter" erfahren Sie mehr über die Vorteile unserer UR-Roboter.

Alle UR Robotertypen bietet FAUDE auch zur Vermietung an.

Universitäten sowie Fachhochschulen erhalten einen speziellen Rabatt auf die Kaufpreise der Roboter.

Artikelnummer FIPS UR3

  • FAP16100 FIPS UR3
  • FAP16150 FIPS UR3 für Universitäten

Technische Spezifikationen sowie nähere Informationen finden Sie ebenso auf der Homepage von Universal Robots A/S

Zur Homepage

Download:

Flyer UR 3